BELLEVUE Workshops

Einem Volkshaus gleich, bietet BELLEVUE kostenlose Workshops an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber alle vereint, dass sie Einblicke in Spezialwissen und auch zum Teil kuriose Themen geben, ohne dabei zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen zu kategorisieren.
So führt der BELLEVUE-Nachbar Herr Oucherif in die Kunst des Bogenschießens ein, während Eva Steinheimer schreibend mit SeniorInnen den Bindermichl neu entdeckt. Mit Koffern voller „Red Muther Mutha“-Mode aus London wird das Modelabel glanz&gloria aus Wien anreisen, um die Anwesenden für einen „Fashion run“ neu einzukleiden! Bei der Ernährungswissenschaftlerin Eva Derndorfer werden TeilnehmerInnen ihren Gaumen auf die feinen Unterschiede von Lebensmittel testen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.
Wir bitten um Anmeldung unter Tel.: 01 969 1900 30, oder studio@bellevue-linz.at



Sa. 27. Juni 2009  14:00 -18:00

Ghostwriting Found Footage

Sonia Leimer (A)

Das Jugendzentrum RIFF zu Gast bei BELLEVUE
Workshop für Interessierte offen

Die Workshop-TeilnehmerInnen ziehen als Ghostwriter durch die Stadtteile, greifen Found Footage auf und machen daraus was Neues, Eigenes. „Ghostwriting“ wird in diesem Falle nicht als eine unsichtbare Tätigkeit verstanden sondern die TeilnehmerInnen greifen Vorhandenes auf und entwickeln dieses weiter.
Gemeinsam werden verschiedene Methoden entwickelt und ausprobiert, um Material zu finden und daraus Texte oder Collagen zu produzieren. Sprachfetzen, die auf der Straße und im Park gehört werden, Werbesujets von Plakatwänden oder Schaufensteranzeigen werden aufgegriffen und zu eigenen Slogans umformuliert. Das Lieblingsmagazin wird in einer Collage neu angeordnet u.s.w.
Das BELLEVUE Magazin wird von den TeilnehmerInnen mit ihren selbst erarbeiteten Beiträgen inhaltlich und formal modifiziert.
Treffpunkt vor dem gelben Haus!
Do. 02. Juli 2009  18:00

Linz schmeckt!

Eva Derndorfer, Ernährungswissenschaftlerin

Ein Workshop zum Riechen, Schmecken und Genießen.
Rückblick Workshop unter: http://www.youtube.com/watch?v=oKnuWFFkdqA

SINN-liche Aussichten bei BELLEVUE! Testen Sie Ihre Sinne und verkosten Sie verschiedene Lebensmittel. Erleben Sie, wie die Farbe unsere Geschmackswahrnehmung beeinflusst. Erfahren Sie, dass wir nicht ohne die Hilfe unserer Nase schmecken können. Ertasten Sie Lebensmittel im Mund. Wie gut erkennen Sie ganz kleine Unterschiede zwischen Produkten? Dauer: 2 Stunden.
Fr. 03. Juli 2009  17:00 - 19:00

Den Bindermichl schreibend erfahren I Achtung: Termin verschoben auf 17. Juli, 17:00

Eva Steinheimer (A)

Schreibwerkstatt für alle vor 1960 Geborenen.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at

Schreiben ist ein Weg, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen. Für biografisches Schreiben sind Orte von zentraler Bedeutung. Ein Wiedersehen lässt Erinnerungen wieder aufleben. In dieser Schreibwerkstatt wollen wir uns ganz auf den Stadtteil Bindermichl einlassen. Mit verschiedenen Methoden werden wir uns den Geschichten nähern, die hier schlummern und nur darauf warten, wieder entdeckt zu werden.
Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der Workshop findet an zwei Tagen statt.

Max. 12 TeilnehmerInnen, Alter: 50+, Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Am 17/07/2009 findet der 2. Teil des Workshops statt!
Sa. 04. Juli 2009  14:00 - 17:00

Stencil-Workshop

Johanna Katzinger (A) / Veronika Eberhart (A)

T-Shirts bedrucken und Räume markieren mit der Stencil-Technik (Schablonenkunst).
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / ab 14 Jahre!

Schneiden und sprayen wir ein wenig Utopie. Hände dreckig machen und den Raum markieren. Die Straße ist auch unsere, also lasst uns gemeinsam an ihr basteln. In diesem Workshop werden Sprühschablonen hergestellt. Nehmt Eure eigenen Motive und Bilder auf Papier mit. Auch Transpis und T-Shirts sind zum Bedrucken willkommen. Wenn Du Schutzmasken und Stanleymesser zu Hause herumliegen hast, umso besser, pack sie ein. Spraydosen und anderes werden vorhanden sein.
Max. 15 TeilnehmerInnen, Treffpunkt vor dem gelben Haus!
Di. 07. Juli 2009  16:00 - 19:00

BELLEVUE Magazin I

Tanja Brandmayr (A) / Sabine Funk (A)

Workshop für Redaktionsarbeit, Schreiben und Zeitung machen.
Diese Veranstaltung wurde ABGESAGT!

Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / Alter: 15 - 25

Bei den zwei Treffen dreht sich alles um das BELLEVUE-Magazin. Beim ersten Termin werden wir uns mit möglichen Inhalten beschäftigen: mit den Stadtteilen Bindermichl/Spallerhof, den kulturellen Aktivitäten bei BELLEVUE – oder mit Themen, die im Workshop selbst zur Sprache kommen. Dann soll Input gesammelt werden. Beim zweiten Termin kümmern wir uns um Textarbeit und Gestaltung. Max. 15 TeilnehmerInnen, Alter: 15 - 25, Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Am 18/07/2009 findet der 2. Teil des Workshops statt!
Mi. 08. Juli 2009  17:00 - 18:00 (Workshop 1) / 18:30 - 19:30 (Workshop 2)

Mixing- und Scratching-Workshop mit Miss Andaka

Angelika Katzinger (A)

Einführung in Mix- und Scratchtechniken von Vinyltonträgern, mit dem Schwerpunkt Hip-Hop/female Hip-Hop
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Der Workshop gibt eine Einführung in unterschiedliche aktuelle Mixtechniken. Was ist ein DJ-Set? Wie können mehrere Platten hintereinander ohne Pause und Rhythmuswechsel gespielt werden? Der Aufbau von Takten und Rhythmen (Beats) soll Neulingen verständlich gemacht werden. Anhand von einfachen Scratches wird ein kleiner Einblick in die Welt des Turntableism (DJKunst) gegeben. Einen kurzen Überblick über die Hip-Hop-Kultur mit dem Schwerpunkt female Artists gibt’s auch.
Max. zehn Personen pro Workshop-Einheit (1 Stunde), Mädchen werden bei der Anmeldung bevorzugt!
Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Weitere Workshops mit Miss Andaka finden am 08/08/2009 und 02/09/2009 statt!
Do. 09. Juli 2009  18:00

Smaklig måltid! – Guten Appetit

IKEA-Einrichtungshaus Haid

Das IKEA-Einrichtungshaus Haid lädt zum gemeinsamen Kochkurs und verführt in die schwedische Küche.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Die Küche ist das Herz des Zuhauses – hier wird zusammen gesessen, gekocht, geplaudert - und gegessen. Gemeinsam mit dem IKEA-Profi-Koch wird der Kochlöffel geschwungen und ein typisches schwedisches Menü gezaubert. Kochtipps und Rezepte werden verraten - und wie man immer das richtige Werkzeug zur Hand hat.
Fr. 10. Juli 2009  14:00 - 17:00

Patch-Workshop

Barbara Wimmer (A) / Daniela Hoedl (A)

Selbstgemachte Aufnäher
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / ab 14 Jahre!

Und so wird's gemacht: Zuerst wird aus Deinem Lieblingsmotiv - das kannst Du auf Papier mitbringen oder Du schaust im Fundus der Workshopladys nach - eine Schablone gemacht, dann auf Stoff übertragen, getrocknet, gebügelt, abgenäht - und fertig ist der Patch/Aufnäher!
Wir bringen Stoffe, Nähmaschine, Farben und Material für Schablonen mit, Du kannst Dein Lieblingsmotiv (auf Papier) und Stanlymesser mitnehmen.
Max. 15 Personen pro Workshop
Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Ein weiterer Patch Workshops finden am 11/07/2009 statt!
Fr. 10. Juli 2009  18:00 / 21:00

Space_scan und Night_scan

Marina Koraiman (A)

Workshop: Der Körper als seismografisches Werkzeug. Anschließend zeitgenössisches Tanzen.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at

Space_scan, 18 Uhr
Tanz ist Kommunikation mit dem Umfeld: In der Natur oder an öffentlichen Orten spielen dabei das Licht/Wetter, die Stimmung, der Geräuschpegel, die Tages- und Jahreszeit etc. eine Rolle. Im Workshop mit Marina Koraiman wird der Körper als seismografisches Werkzeug benutzt, der sich auf die Materialität, Energie und Geschichte des Ortes einlässt, dessen Impulse aufnimmt und in Bewegung umsetzt. Der Tanz ist zwar flüchtig, doch schreibt er dem Raum ein Zeichen ein und lässt ihn nicht so unberührt wie zuvor: Der Tänzer hinterlässt seine Energie, umgekehrt lebt jeder Ort als Erinnerung in seiner zeitlichen Erfahrung im Tänzer fort. Das Ergebnis ist zu Beginn nicht absehbar - gerade diese Offenheit des Geschehens macht die Qualität des Workshops aus.

Night_scan, 21 Uhr
Die RedSapata Kulturinitiative organisiert ein abendlich-nächtliches Happening unter dem Motto: Night_Scan. Am Übergang von Tag zu Nacht wird ein experimentelles Gemisch aus improvisiertem Tanz und kreativer Raumerkundung dargeboten. Schichtweise blättert der Tanz von Hell zu Dunkel, von Sonne zu Mond, von Schritt zu Sprung ... Am Abend werden Rahmenbedingungen und Musikauswahl festgelegt. Eingeladen zu diesem Happening sind alle, die gemeinsam mit TanzstudentInnen an einer musikalisch-spielerischen Erkundung an Bewegung interessiert sind.

Für die Workshopteilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt; bitte bequeme Kleidung mitbringen; Treffpunkt vor dem gelben Haus.
Sa. 11. Juli 2009  14:00 - 17:00

Patch-Workshop

Barbara Wimmer (A) / Daniela Hoedl (A)

Selbstgemachte Aufnäher
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / ab 14 Jahre!

Und so wird's gemacht: Zuerst wird aus Deinem Lieblingsmotiv - das kannst Du auf Papier mitbringen oder Du schaust im Fundus der Workshopladys nach - eine Schablone gemacht, dann auf Stoff übertragen, getrocknet, gebügelt, abgenäht - und fertig ist der Patch/Aufnäher! Wir bringen Stoffe, Nähmaschine, Farben und Material für Schablonen mit, Du kannst Dein Lieblingsmotiv (auf Papier) und Stanlymesser mitnehmen. Max. 15 Personen pro Workshop Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Ein weiterer Patch Workshops finden am 10/07/2009 statt!
Fr. 17. Juli 2009  17:00 - 19:00

Den Bindermichl schreibend erfahren (Teil 2)

Eva Steinheimer (A)

Schreibwerkstatt für alle vor 1960 Geborenen.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at

Schreiben ist ein Weg, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen. Für biografisches Schreiben sind Orte von zentraler Bedeutung. Ein Wiedersehen lässt Erinnerungen wieder aufleben. In dieser Schreibwerkstatt wollen wir uns ganz auf den Stadtteil Bindermichl einlassen. Mit verschiedenen Methoden werden wir uns den Geschichten nähern, die hier schlummern und nur darauf warten, wieder entdeckt zu werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der Workshop findet an zwei Tagen statt. Max. 12 TeilnehmerInnen, Alter: 50+, Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Am 03/07/2009 findet der 1.Teil des Workshops statt!
Fr. 17. Juli 2009  19:00

Magic Bollywood

Barbara Krempl, Tanz- und Bewegungspädagogin

BollywoodDance-Workshop -
hundert Menschen tanzen am Abend Bollywood im Park!

Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Bollywood ist das indische Hollywood und hat einen eigenen Tanzstil zwischen Tradition, Show und moderner Populärkultur entwickelt. BollywoodDance ist ein Stilmix aus traditionellen indischen und modernen westlichen Tanzstilen. Und vor allem ist BollywoodDance Lebensfreude und Leichtigkeit pur! Workshopleiterin Barbara Krempl wird nach dem Workshop außerdem ein Bollywood-Happening mit neuen und ehemaligen SchülerInnen wie allen Interessierten veranstalten.

Für die Workshopteilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt; bitte bequeme Kleidung mitbringen; Treffpunkt vor dem gelben Haus.
Sa. 18. Juli 2009  12:00 - 15:00

BELLEVUE Magazin

Tanja Brandmayr (A) / Sabine Funk (A)

Workshop für Redaktionsarbeit, Schreiben und Zeitung machen.
Diese Veranstaltung wurde ABGESAGT!

Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / Alter: 15 - 25

Bei den zwei Treffen dreht sich alles um das BELLEVUE-Magazin. Beim ersten Termin werden wir uns mit möglichen Inhalten beschäftigen: mit den Stadtteilen Bindermichl/Spallerhof, den kulturellen Aktivitäten bei BELLEVUE – oder mit Themen, die im Workshop selbst zur Sprache kommen. Dann soll Input gesammelt werden. Beim zweiten Termin kümmern wir uns um Textarbeit und Gestaltung. Max. 15 TeilnehmerInnen, Alter: 15 - 25, Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Am 07/07/2009 findet der 1. Teil des Workshops statt!
Sa. 18. Juli 2009 - Mo. 20. Juli 2009  14:00 - 19:00

abstellkammermusik (Teil 1 - 3)

matthias meinharter & jörg piringer vom institut für transakustische forschung - iftaf (A)

In einem dreitägigen Workshop wird eine Musikmaschine aus gebrauchten und kaputten Alltagsgegenständen gebaut.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at. Bitte nicht mehr benötigte Geräte und Gegenstände mitbringen! / ab 12 Jahre!

Von den WorkshopteilnehmerInnen mitgebrachte, nicht mehr benötigte oder kaputte Alltagsgegenstände aus dem Abstellraum (Mixer, Handys, elektrische Zahnbürsten, alte Computer, CD-Player, Kassettenrecoder, Wecker, Spielzeuginstrumente, Lautsprecher, Instrumente, Lampen …) werden gemeinschaftlich zu ungewöhnlichen Musikinstrumenten umgebaut. Mittels Lötkolben, Motoren, Elektromagneten, Tonabnehmern, Bohrmaschinen und anderen elektrischen Hilfsmitteln werden vernachlässigte Gegenstände zum Klingen gebracht.
Am Ende entsteht eine komplexe Musikmaschine, die im Rahmen einer Abschlussperformance Schritt für Schritt in Betrieb genommen wird. Aus einem Küchenmixer wird so eine Rhythmusmaschine, ein CD-Walkman wird zu einer optischen Orgel umgebaut und aus dem kaputten Handy entsteht ein neuartiges Bass-Instrument.
Durch die Verknüpfung der im Laufe des Workshops entstandenen Instrumente entsteht eine komplexe Musikmaschine, eine Soundinstallation, die im Rahmen der Abschlussperformance am Mittwoch, den 22.7. um 20 Uhr Schritt für Schritt in Betrieb genommen wird.
Es werden keine Vorkenntnisse benötigt – erforderlich ist nur die Lust am Ausprobieren und Experimentieren.

Treffpunkt vor dem gelben Haus.
Do. 23. Juli 2009  ab 14:00

Kinder an den Teig

Svenja Partheimüller (D), Franziska Orso (I)

Pastahäuser – gefüllt, gekocht und gleich vernascht.
Kochworkshop für Kinder ab 5 Jahren.

Im Rahmen des Pasta-Workshops für Kinder wird die Welt der Teigwaren erforscht. Neben den Basics einer soliden Pastaproduktion werden Pastavariationen und Raviolifüllungsvarianten näher gebracht. Geschmackssinnliche und ästhetische Wahrnehmungen können kreativ ausgelebt werden - denn Ravioli gibt’s nicht nur aus der Dose! Zur gemeinsamen Verkostung sind Eltern natürlich herzlich eingeladen.
Fr. 24. Juli 2009  19:00

Urban BreakZ

Maggy S, Breakdancerin / Onur, Breakdancer

Offenes Training und Workshop zu Breakdance und Urban-Styles
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Breakdance-Interessierte können mit Maggy S und Onur Basics wie Toprocks, Sixstep und Babyfreeze ausprobieren. Auch für trainierende b-boys und b-girls ist hier die Möglichkeit für ein gemeinsames offenes Training gegeben. Der Breakdance-Workshop und das offene Training wird von der UnFUG crew gestaltet.

Für die Workshopteilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt; bitte bequeme Kleidung mitbringen; Treffpunkt vor dem gelben Haus.
So. 26. Juli 2009  11:00

Cup Bellevue

Von und mit Alois Gstöttner und dem Team von "Null Acht - Magazin für Rasenpflege"

Der "Cup Bellevue" vereint erstmals die zwei elegantesten Sportarten an der Donaumetropole: Fußball und Minigolf!
Anmeldungen der Mannschaften, oder auch EinzelspielerInnen, an: alois.gstoettner@nullacht.at / keine Altersbegrenzung!

Skispringen und Langlaufen? Langweilig. Schach und Boxen? Öde. Der "Cup Bellevue" vereint erstmals die zwei elegantesten Sportarten an der oberösterreichischen Donaumetropole: Fußball und Minigolf!
Der "Cup Bellevue" lädt zum gepflegten Sonntags-Kick, organisiert als Kleinfeld-Turnier.
Fr. 31. Juli 2009 - So. 02. August 2009  14:00 - 17:00

Die weitere und die nähere Umgebung (Teil 1 - 3)

elffriede biberbausysteme

Im Workshop entsteht das BELLEVUE-biberbau-Magazin
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

elffriede bewegt sich frei arbeitend, zeichnend / Zeichen setzend im BELLEVUE-Areal und produziert mit arbeitswütigen WorkshopteilnehmerInnen an drei Nachmittagen das gleichnamige Copy-Magazin.
Kopierer, Schreibmaschine, Schere, Kleber, Stifte, Papier .... Heft!
Das Magazin gewährt freie Entfaltung in Schwarz-Weiß und wird das (BELLEVUE-Blick) Thema Nah - Fern ausloten, verfehlen oder sprengen. Im Prinzip geht alles, was unter den Kopierer passt und ergibt sich frei aus Zusammenarbeit und Zusammenstellung mitgebrachter und an Ort und Stelle produzierter Bild- (Zeichnungen, Comics, Skizzen, Fotos etc.) Materialien, Textbeiträge und -Fundstücke: Eigene Arbeitsmittel (Stifte, Schere, Kleber, Stanley-Messer, Lineal) bitte mitbringen!


Max. 10 Personen, Treffpunkt vor dem gelben Haus!
Fr. 31. Juli 2009  16:00 - 19:00

Wie Robin Hood ins Schwarze treffen!

Christian Oucherif (A) / Bogensportverein UNION Linz

Grundkenntnisse im instinktiven Bogenschießen erlernen.
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / ab 12 Jahre!

Der Workshop bietet die Möglichkeit, einen Einblick in die hohe Kunst des Bogenschießens zu gewinnen, in den weiten Feldern von Linz, in direkter Nachbarschaft zum gelben Haus. Grundkenntnisse der instinktiven, oder auch intuitiven Variante des Bogenschießen werden vermittelt, ohne technische Hilfsmittel. Mit Bögen, deren Form und Funktion seit Jahrtausenden gleich ist. Auf die Jagd gehen wir nicht, aber wir treffen ins Schwarze. Ein einprägsames Erlebnis!

Festes Schuhwerk und bequeme, eng anliegende Kleidung sind von Vorteil!
Treffpunkt vor dem gelben Haus. Von dort gehen wir gemeinsam zu den Zielscheiben im Feld des Bogensportvereins UNION Linz.

Max. 20 Personen, Alter: ab 12 Jahren
Fr. 31. Juli 2009  19:00

"Kampftanz" Capoeira

Siri de Mangue, Kulturverein Linz

Im Capoeira-Workshop treffen Kampf, Athletik, Musik und Tanz aufeinander.
Anmeldung erwünscht: 01 969190030, studio@bellevue-linz.at / ab 16 Jahre!

Capoeira ist ein afro-brasilianischer „Kampftanz“. Die Capoeira wurde in Brasilien von Sklaven in der Gefangenschaft entwickelt, um zu überleben und sich die Freiheit zu erkämfen. War Capoeira bis in die späten 1930er gefürchtet und von staatlicher Seite verboten, ist sie heute ein wichtiger Teil der brasilianischen Kultur und Symbol für Freiheit, Gleichberechtigung und Völkerverständigung. Die Capoeira verhilft mit ihrer Tradition zu einem gesünderen Leben. In ihr verschmelzen Kampf, Athletik, Musik und Tanz spielerisch zu einer Kunst.
Den Workhop gestaltet der Verein "Siri de Mangue - Linz". Zu Gast ist der Capoeira-Meister Mestre Madeira aus Brasilien/Sao Luis de Maranhao.
Für die Workshopteilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt; bitte bequeme Kleidung mitbringen; Treffpunkt vor dem gelben Haus.
Sa. 08. August 2009  13:30 - 14:30 (Workshop 1) / 15:00 - 16:00 (Workshop 2)

Mixing- und Scratching-Workshop mit Miss Andaka

Angelika Katzinger (A)

Einführung in Mix- und Scratchtechniken von Vinyltonträgern, mit dem Schwerpunkt Hip-Hop/female Hip-Hop
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Der Workshop gibt eine Einführung in unterschiedliche aktuelle Mixtechniken. Was ist ein DJ-Set? Wie können mehrere Platten hintereinander ohne Pause und Rhythmuswechsel gespielt werden? Der Aufbau von Takten und Rhythmen (Beats) soll Neulingen verständlich gemacht werden. Anhand von einfachen Scratches wird ein kleiner Einblick in die Welt des Turntableism (DJKunst) gegeben. Einen kurzen Überblick über die Hip-Hop-Kultur mit dem Schwerpunkt female Artists gibt’s auch.
Max. zehn Personen pro Workshop-Einheit (1 Stunde), Mädchen werden bei der Anmeldung bevorzugt!
Treffpunkt vor dem gelben Haus!


Weitere Workshops mit Miss Andaka finden am 08/07/2009 und 02/09/2009 statt!
Fr. 14. August 2009  19:00

Zapateado - Flamenco Workshop

Ursula Guttmann, Tanzpädagogin

Mit Rhythmus in die Nacht tauchen
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at

Flamenco ist Rhythmus, Kraft und Spannung. Sein Ursprung liegt in Südspanien, er vereint maurische, jüdische, indische und afrikanische Musik der dort lebenden Kulturen. Flamenco ist persönlicher Ausdruck, erdverbunden im Hier und Jetzt, eine Kunstform. Beim Workshop erleben wir die Energie der Zapateados, der rhythmischen Fußschläge.

Für die Workshopteilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt; am besten Schuhe mit Absatz mitbringen. Treffpunkt vor dem gelben Haus.
Do. 20. August 2009  Workshop 16:00 / Dinner 19:00

Griechische Hausmannskost

Aristoteles Manolios, Hobbykoch aus Leidenschaft

Kochworkshop abseits von Moussaka und Tsatziki.
Anmeldung erwünscht: 01 969190030, studio@bellevue-linz.at

Spanakoriso, Tiganopsomo, Rawani - griechische Hausmannskost abseits von Moussaka und Tsatziki. Wer wissen möchte, welche Speisen sich hinter der Buchstabenkombination Spanakopita und Tiganopsomo verbergen, hat beim Workshop von Aristoteles Gelegenheit, dies herauszufinden. Zur allgemeinen Verkostung wird ab 19 Uhr eingeladen.
Sa. 22. August 2009  Workshop: 12:00 / Modeperformance: 19:30

"Red Mutha (UK): Selfmade Fashion-Performance", hosted by glanz&gloria (A)

glanz&gloria (A)

Mode-Performance mit vielen Freiwilligen.
Diese Veranstaltung wurde ABGESAGT!

Das Casting beginnt ab sofort per mail: anita@glanzundgloria.at; Betreff: Linz09 / keine Altersbegrenzung!

Das aus Brighton (GB) stammende Modelabel Red Mutha recycelt und pimpt Vintage-Kleidungsstücke zu hochwertigen Design-Unikaten. Red Mutha zerreißen, zerschneiden, zerren, nähen, färben, erneuern ... selektierte Kleidungsstücke auf ihre spezielle Art und Weise und geben ihnen so einen originellen Wiedererkennungswert.
www.redmutha.com
Sa. 29. August 2009  12:00 - 17:00

Das gelbe Haus Kochbuch

Irina Koerdt (D)

Workshop: Bringen Sie Ihre Lieblingsrezepte mit!
ACHTUNG: Terminänderung!

Anmeldung erwünscht: 01 969190030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Im „Das gelbe Haus Kochbuch“ werden die kulinarischen Highlights der letzten 3 Monate der BELLEVUE Kantine dokumentiert, illustriert und vervielfältigt. Das Kochbuch soll aber auch mit neuen Ideen und Rezepten gespickt werden: Jeder Teilnehmer sollte deshalb interessantes Material mitbringen - ob andere (gelbe) Rezepte, typisches aus der eigenen Küche oder Fotografien von "Omas besten Apfelstrudel" - das gesamte Material kommt in einen Topf und es entsteht ein Kochbuch das natürlich gleich ausprobiert wird!

Treffpunkt vor dem gelben Haus.

Das im Rahmen des Workshop entstandene "Das gelbe Haus Kochbuch" ist auf der Website unter "BELLEVUE Magazin" als download zu finden!
Di. 01. September 2009  15:00

Encaustic

Cretacolor Akademie

Malen mit warmen Wachs
Anmeldung erwünscht: 01 969190030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Einführung in eine jahrtausendealte Maltechnik unter der Anleitung von Herrn Ressel, Cretacolor Akademie. Der Workshop ist für alle Altersgruppen geeignet.
Mi. 02. September 2009  17:00 - 18:00 (Workshop 1) / 18:30 - 19:30 (Workshop 2)

Mixing- und Scratching-Workshop mit Miss Andaka

Angelika Katzinger (A)

Einführung in Mix- und Scratchtechniken von Vinyltonträgern, mit dem Schwerpunkt Hip-Hop/female Hip-Hop
Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at / keine Altersbegrenzung!

Der Workshop gibt eine Einführung in unterschiedliche aktuelle Mixtechniken. Was ist ein DJ-Set? Wie können mehrere Platten hintereinander ohne Pause und Rhythmuswechsel gespielt werden? Der Aufbau von Takten und Rhythmen (Beats) soll Neulingen verständlich gemacht werden. Anhand von einfachen Scratches wird ein kleiner Einblick in die Welt des Turntableism (DJKunst) gegeben. Einen kurzen Überblick über die Hip-Hop-Kultur mit dem Schwerpunkt female Artists gibt’s auch.
Max. zehn Personen pro Workshop-Einheit (1 Stunde), Mädchen werden bei der Anmeldung bevorzugt!
Treffpunkt vor dem gelben Haus!

Weitere Workshops mit Miss Andaka finden am 08/07/2009 und 08/08/2009 statt!
Sa. 05. September 2009  11:00 - 18:00

Wer ist Meister auf zwei Rädern?



Ein Fahrrad-Parcours für Kinder und Jugendliche vor dem gelben Haus.
Bitte eigenes Fahrrad und Radhelm mitbringen!

Fahrradfahren ist Übungssache - und der Weg zum sicheren Verkehrsteilnehmer ein weiter. Daher bietet der ÖAMTC allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das sichere Linksabbiegen, spurgetreues Fahren oder zielgenaues Abbremsen am ÖAMTC-Fahrrad-Parcours zu trainieren. Auf alle TeilnehmerInnen wartet ein kleines Geschenk.
Fr. 11. September 2009 - Sa. 12. September 2009  am 14.8: 14:00 - 18:00 / am 15.8: 15:00 - 19:00

Ghostwriting Found Footage (Teil 1 und 2)

Sonia Leimer (A)

Workshop für Kinder und Jugendliche
Diese Veranstaltung wurde ABGESAGT!

Anmeldung erwünscht: 01 969 190 030, studio@bellevue-linz.at

Die Workshop-TeilnehmerInnen ziehen als Ghostwriter durch die Stadtteile, greifen Found Footage auf und machen daraus was Neues, Eigenes. „Ghostwriting“ wird in diesem Falle nicht als eine unsichtbare Tätigkeit verstanden sondern die TeilnehmerInnen greifen Vorhandenes auf und entwickeln dieses weiter.
Gemeinsam werden verschiedene Methoden entwickelt und ausprobiert, um Material zu finden und daraus Texte oder Collagen zu produzieren. Sprachfetzen, die auf der Straße und im Park gehört werden, Werbesujets von Plakatwänden oder Schaufensteranzeigen werden aufgegriffen und zu eigenen Slogans umformuliert. Das Lieblingsmagazin wird in einer Collage neu angeordnet usw.
Das BELLEVUE-Magazin wird von den TeilnehmerInnen mit ihren selbst erarbeiteten Beiträgen inhaltlich und formal modifiziert.

Treffpunkt vor dem gelben Haus!


Vergangene Veranstaltungen

Nach oben